Verwirrung

Was ist das nur? Alles was mich aus macht verschwimmt vor meinen Augen... Hilflos versuche ich es zu greifen, schaffe es aber nicht. Ich greife immer ins Leere...

Auf einmal steh ich dunkeln.. es ist so dunkel, dass ich meine Hand vor Augen nicht sehe.. Angst kriecht mir den Rücken hoch.. Wäre ich gläubig würde ich jetzt Gott um Hilfe bitten, bin es aber nicht. Ich steh hier ganz alleine.

Ist das eine "Schaffenskrise"? Wenn man sich selber nicht mehr findet obwohl man völlig alleine mit sich im Dunkeln steht.. Die Außenwelt abgeschirmt?

Verzweiflung

Hilflosigkeit

ANGST!!

Ich erkenn mich nicht wieder... Ich bin kalt.. eiskalt. Fremd. Jedes Gefühl von Glück wird erstickt.

23.4.12 07:44

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen